Survivor's Quest und anderes

Discussion in 'German Speaking FanForce' started by Ardiff, Mar 3, 2004.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. Ardiff Jedi Knight

    Member Since:
    May 18, 2001
    star 2
    Kann mir jemand sagen, wann das Buch auf Deutsch rauskommt? Ich freue mich natürlich über alles Neue von Zahn (zumal das ja wohl nicht in dieser ekelhaften NJO-Zeit spielt), aber mal warten, ob das Buch was taugt. Nur, falls hier jemand mehr weiß...

    Würde mich mal wirklich interessieren, ob es jemals SW Episode 7 bis 9 geben wird. Möglich ist das schon, denke ich mal. Na, hoffentlich suchen sie sich gute Vorlagen aus (meine Meinung zu 1 und 2 dürfte bekannt sein) - ich wüßte ja was, aber da dürften sich manche Geister scheiden.

    Zahn Bücher (also die Thrawn-Trilogie, die würde sich ja anbieten) haben vielleicht für gewisse Leute zu wenig "spaßige" Aliens und Lichtschwertduelle. Und "Romantik" kommt auch etwas kurz. UND man kann nicht so eindeutig sagen, wer hier der "Böse" ist (denn ich denke mal, Thrawn dürfte von den EU Personen zu den populärsten zählen, er handelt auch selten so eindeutig wie Vader, der ständig seine Untergebenen verschleißt...).
  2. gaiatha Jedi Grand Master

    Member Since:
    May 25, 2002
    star 5
    Ich glaub, da is Mr Lucas ziemlich eigen. Der lässt sich bestimmt höchst ungern das Drehbuchschreiben abnehmen ;) :p
  3. TwiLekJedi Pretty Ex-Mod

    Member Since:
    Jun 14, 2001
    star 10
    George Lucas will doch hauptsächlich Material zum Schneiden haben. Drehbuch für TESB, RotJ und AotC war doch nur teilweise von ihm - insofern scheint er sich das doch zumindest teilweise abnehmen zu lassen.....



    was willst du eigentlich mit Survivor's Quest auf deutsch? ?[face_plain]
  4. Ardiff Jedi Knight

    Member Since:
    May 18, 2001
    star 2
    Ähm - lesen, denke ich? Spricht was dagegen? Ich fürchte, ich verstehe die Frage nicht ganz.

    Wie gut die Drehbucharbeit zu EP I und II war, nun, darüber kann man streiten (also meiner Meinung nach...). Nun, ich denke, man könnte wesentlich schlechteren Stoff als Zahns Zeug zum Arbeiten haben. Nach Ansichten einiger ist die bereits geschehen...
  5. MacCaffrey VIP

    Member Since:
    Oct 25, 2000
    star 9
    Ich denke, was Senny meint ist, warum die Deutsche und nicht das englische Orginal. In der Regel sind die englischen Bücher extrem besser.
    Ist zumindestens meine Erfahrung.
  6. TwiLekJedi Pretty Ex-Mod

    Member Since:
    Jun 14, 2001
    star 10
    Der Mod hat recht. Und dabei hab ich die Thrawn Trilogie noch nicht mal auf Englisch gelesen (außer die Comics :p). Nur die Duologie. (Dass die mich auf deutsch aufregt, hat andere Gründe....)


    Und man kann sich übrigens auch über die die Qualität der OT-Drehbücher streiten, nicht nur über die der Prequels [face_mischief]
  7. Karth-Kahlan Jedi Knight

    Member Since:
    Jan 17, 2004
    star 1
    Ich kaufe meine bücher auch immer auf englisch ist aber einfach für mich da ich ja von anfang an englisch und deutsch gelarnt habe da ich IN NY geboren wurde.
  8. TwiLekJedi Pretty Ex-Mod

    Member Since:
    Jun 14, 2001
    star 10
    Der wird mir sympathisch :D
  9. Karth-Kahlan Jedi Knight

    Member Since:
    Jan 17, 2004
    star 1
  10. Ardiff Jedi Knight

    Member Since:
    May 18, 2001
    star 2
    Na ja - mein Englisch ist ja nun gut genug, um mir durchaus Texte duchzulesen (fürs Studium und so, aber auch hier im Netz Fanfictions), aber ein echter Genuß ist es auch nicht unbedingt. Einige Wörter muß man nachschauen, und das ist einfach lästig. Schiebs auf Bequemlichkeit...

    Ich weiß, daß man ein gutes Buch mit schlechter Übersetzung versaubeuteln kann (wer die neue Herr der Ringe-Übersetzung kennt, wird mir vermutlich zustimmen), aber es passiert doch eher selten. Vielleicht erfaßt man nicht alles aus dem ursprünglichen Buch, aber im Originaltext hätte ich wiederrum andere Probleme. Ist nun wirklich Ermessenssache...

    (und ich meinte in Bezug auf Drehbücher nur - die von 4 bis 6 waren zumindest besser als die von 1 und 2. nicht, daß sie perfekt und unübertrefflich wären)
  11. TwiLekJedi Pretty Ex-Mod

    Member Since:
    Jun 14, 2001
    star 10
    "aber es passiert doch eher selten"

    Sicher? Alleine bei vielen Titeln dreht sich einem ja schon der Magen um, von Formulierungen und SW-Begriffen ganz zu schweigen. Es wundert mich ehrlich gesagt, dass noch niemand Cloaking-Device als Kloaken-Gerät übersetzt hat.... but then again, hab ich lange nix mehr auf deutsch gelesen....


    "die von 4 bis 6 waren IMO zumindest besser als die von 1 und 2"

    Hab's für dich verbessert :)
    ;)
  12. AlrikFassbauer Jedi Master

    Member Since:
    Apr 2, 2003
    star 4
    Seit ich selber meine Kurzgeschichten ins Englische übersetze (mehr dazu in meiner Biographie im Profil), weiß ich auch selber, wie schwierig das Übersetzen ist. Komischerweise macht es mir aber dennoch Spaß ! ;)

    Englische Bücher lese ich noch nicht so, aber das kommt langsam (habe damit bei der Scheibenwelt angefangen. ;) ) .
  13. gaiatha Jedi Grand Master

    Member Since:
    May 25, 2002
    star 5
    AHH, ein Pratchett Leser :D
  14. AlrikFassbauer Jedi Master

    Member Since:
    Apr 2, 2003
    star 4
    Ich hab ihn mal live erlebt, vor vielen Jahren, bevor "Der letzte Kontinent" fertig wurde. Er ist gleichermaßen ein sehr lustiger wie auch sehr intelligenter Mensch, das ist es hauptsächlich, was ich an seinen Bücher mag. ;)
Thread Status:
Not open for further replies.